Holocaust-Gedenktag

Der Internationale Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust verweist seit 2005 auf die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau. Am 27. Januar 1945 befreiten sowjetische Soldaten das Vernichtungslager Auschwitz. Im Rahmen des Gedenktages veranstaltet des Frauenstadtarchiv Dresden u. a. Vorträge, Lesungen, Filmvorführungen.

Veranstaltung zum Holocaust-Gedenktag am 27.01.2016: “Rosa Menzer war hier”
Veranstaltung zum Holocaust-Gedenktag am 31.01.2018: “Johanna – eine Dresdner Ballade”